Aktuelle Seite: Startseite aktuelle Berichte BHAK-Freistadt vertritt österreichische Schulen in Brüssel

aktuelle Berichte

BHAK-Freistadt vertritt österreichische Schulen in Brüssel

  • Click to enlarge image Bruessel_1.jpg
  • 1
  •  

Als einzige Schule Österreichs wurde die BHAK-Freistadt ausgewählt, um an der EU-Veranstaltung ‚Your Europe, Your Say!‘ teilzunehmen.

Für diesen Event des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses vom 30. März bis zum 1. April wurden je 3 Jugendliche aus den 28 Mitgliedsstaaten und den 5 offiziellen Beitrittskandidaten eingeladen, um herauszufinden, wie die Jugend in Europa über aktuelle Herausforderungen, Errungenschaften der EU, sowie über die Europäische Union selbst denkt.

Sabrina Stimmeder, Christoph Strada (beide 5BK) und Manuel Holzer(2BK) flogen gemeinsam mit Mag Klaus Fröhlich nach Brüssel, wo sie in verschiedenen Workshops Konzepte und Vorschläge erarbeiteten, wie die Zukunft Europas aussehen könnte.

Unter den 132 teilnehmenden „glühenden“ EuropäerInnen machte sich schon am ersten Tag eine sehr positive Stimmung breit, sodass auch am Ende des offiziellen Programms bis zur späten Stunde leidenschaftlich weiterdiskutiert wurde. Vorrangig besprochen wurden Themen wie Bildung, Nationalismus innerhalb der EU und einseitige Medien-berichterstattung. Dabei erkannten die SchülerInnen wie schwierig und langwierig ein demokratischer Entscheidungsprozess ist. Die kulturelle Diversität der Teilnehmer und ihre unterschiedliche historische Denkweise schafften ein Forum, das einerseits sehr inspirierend wirkte, und andererseits auch die Möglichkeit bot, ein wenig in den Ablauf politischer Prozesse hineinzuschnuppern.

Bevor die Heimreise wieder angetreten wurde, hatten die Teilnehmer am letzten Tag auch noch die Chance, Brüssel mit ihren historischen und modernen Sehenswürdigkeiten kennenzulernen.

"Zusammenfassend war dies eine der größten Chancen und Möglichkeiten, die uns geboten werden konnte und ohne Zweifel drei extrem lehrreiche Tage" (Christoph Strada)