Begabtenförderung

Mag. Klaus Fröhlich

Ansprechperson für Begabtenförderung aller BHS OÖ, sowie der BHAK/BHTL Freistadt
Specialist in Gifted Education

Die Aufgabe jeder Schule ist es, die in den Lehrplänen geforderten Fähigkeiten und Fertigkeiten bei den SchülerInnen zu entwickeln und gleichzeitig die Stärken der SchülerInnen zu entdecken und zu fördern. Dazu braucht es teils individuell abgesteckte Förderprogramme, die auf die unterschiedlichen Begabungen der Lernenden abzielen.

Begabungsförderung beschäftigt sich mit denjenigen SchülerInnen, deren Potenziale in Teilbereichen brachliegen und nicht ausgeschöpft wurden. Ziel dieser Förderung ist es, Interessen zu wecken, Möglichkeiten aufzuzeigen und Talente zu entwickeln. Dieser Teilbereich der Pädagogik trägt daher auch einem Grundsatzerlass des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst Rechnung, in dem explizit die Förderung von begabten und hochbegabten SchülerInnen gefordert wird.

Identifikation von (Hoch-)Begabung

Es kann nur die Aufgabe ausgebildeter PsychologInnen sein, im Rahmen von Testungen Hochbegabung festzustellen. Dennoch können Checklisten (vgl.Homepage Talente OÖ:  https://www.talente-ooe.at/hochbegabung/merkmale-einer-hochbegabung/) zur Identifizierung hochbegabter bzw. begabter SchülerInnen herangezogen werden.

Nomination (hoch-) begabter SchülerInnen

Eltern, aufmerksame KlassenkameradInnen, unterrichtende LehrerInnen, also Leute aus dem sozialen Umfeld, tragen wesentlich dazu bei begabte SchülerInnen zu erkennen und zu nennen. Die Aufgabe von Mag. Klaus Fröhlich, als Specialist in Gifted Education (Echa-Lehrer) ist es, Gespräche mit den nominierten SchülerInnen zu führen und Förderprogramme zu entwickeln.

Angebote für Förderprogramme

  • Im Rahmen eines Talentförderkurses an unserer Schule, der mittels dem sogenannten ‚Drehtürmodell‘ (stundenweises Verlassen des Regelunterrichts) durchgeführt wird, arbeiten begabte SchülerInnen an einem spezifischen Thema, das für sie von Interesse ist.
  • Teilnahme an Projekten/Unterricht in höheren Klassen
  • Teilnahme an Wettbewerben wie dem Fremdsprachenwettbewerb der BHS, einem Redewettbewerb, der Mathematikolympiade, etc. und an dafür vorgesehenen Vorbereitungsstunden

Programme und Möglichkeiten für (hoch-)begabte SchülerInnen der BHAK/BHTL Freistadt außerhalb der Schule

  • Sommerakademie Schloss Traunsee
  • Workshopprogramme von Talente OÖ
  • SchülerInnen an die Universität