CONTROLLING

MANAGEMENT, CONTROLLING UND ACCOUNTING

Der Ausbildungsschwerpunkt „Management, Controlling und Accounting“ (MCA) ist eng mit den Unterrichtsgegenständen „Betriebswirtschaft“, „Unternehmensrechnung“ (frühere Bezeichnung „Rechnungswesen“), „Business Training, Projektmanagement, Übungsfirma und Case Studies“ verknüpft.

Der Begriff „Controlling“ darf nicht ausschließlich mit „Kontrolle“ umschrieben werden, sondern beinhaltet wesentlich mehr. Controlling ist ein Teilbereich des unternehmerischen Führungssystems, dessen Hauptaufgabe die Planung, Steuerung und Kontrolle aller Unternehmensbereiche ist. Es geht um alle Maßnahmen, die zur Sicherung des Unternehmenserfolges beitragen.

Im Teilbereich „Accounting“ geht es um vertiefende Inhalte aus dem „Rechnungswesen“ (Unterrichtsfach „Unternehmensrechnung“), insbesondere in den Bereichen  „Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse“ und „Internationale Rechnungslegung“. Hier lernt man den Aufbau und die Aussagekraft einer Bilanz, die  Gewinn- und Verlustrechnung sowie den Anhang samt Lagebericht kennen, und welche Unterschiede zwischen einem inländischen und einem ausländischen Jahresabschluss bestehen.