Drachenbootrennen

DI Harald Tutsch

Eine Klasse, ein Team, oder wie bei uns, zwei Klassen, zwei Teams!

Heuer nahm die BHAK&HTL Freistadt erstmals am schon legendären Drachenbootrennen am Ausee teil, vertreten durch die 1AHWIL und 1 BHWIL.

Am 17.6.2019 starteten wir vom Linzer Hauptbahnhof Richtung Ausee, alle top motiviert gute Leistungen zu erbringen. Am Ausee angekommen staunten wir nicht schlecht, dass sich dort schon so viele Schulklassen aus ganz Österreich eingefunden hatten – in Summe namhen an diesem Tag über 750 Schüler/innen teil.

Fest entschlossen zumindest einen tollen Tag mit Sonne und Spaß zu haben enterten wir das Gelände mit Riesenwutzler, Fußballdarts, Sumoringen und Schwimmvergnügen!

Unsere 2 Teams „Hakis Ruderbande“ und „meine persönlichen Favoriten“ hatten alles was ein Team braucht: Kraft, Mut, Ausdauer, Geschick sowie Einheit, Harmonie und Teamgeist. Ein Drachenboot ist 12,4m lang und 1,16m breit, es wird von 16 Schülern „angetrieben“. Zusätzlich ist noch ein Trommler und ein Steuermann an Bord. Somit hat das Boot ein Gewicht von ca. 1,5 Tonnen!

Die beiden Regattaläufe, jeweils über 250m, konnten wir ganz knapp für uns entscheiden. Somit belegten wir schlussendlich den 1. und den 3. Platz in der Gruppe 9. und 10. Schulstufe beim Drachenbootrennen 2019!

Herzliche Gratulation