Erasmus+ – HAK-HTL goes London

Mag. Bettina Gahleitner

Vom 1. September bis 13. September absolvierten unsere HAK SchülerInnen und Wirtschaftsingenieure der 4. Jahrgänge im Rahmen des Erasmus + Programmes der EU ein zweiwöchiges Firmenpraktikum in London.

Die Schüler wurden zu den unterschiedlichsten Unternehmen und Gastfamilien in London von unserer Partneragentur ADC-College zugeteilt. Die Aufnahme bei den Gastfamilien war sehr herzlich und schnell erkannten wir das multikulturelle Flair der Metropole London.  „Durch das Zusammenleben mit typisch englischen Familien lernt man den Lifestyle in London sehr gut kennen.“ Den Großstadtdschungel von London selbstständig zu bewältigen war keine leichte Sache, aber jeder hat es bravourös gemeistert. Was die Fremdsprache Englisch betrifft, so bemerkten wir schnell eine Verbesserung im Umgang mit dieser. Dieser Mehrwert bezüglich sprachlicher Kompetenz wird sich auch in Zukunft von Vorteil erweisen.

Selbstverständlich hatten die Teilnehmer genügend Zeit die Stadt zu erkunden und Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel Tower und Tower Bridge, Camdan Market, den Sky Garden und vieles mehr einmal zu bewundern. Besonders gefielen uns die positiven Rückmeldungen der einzelnen Unternehmen, durch die wir erfuhren, dass sie Schülern aus Österreich immer sehr positiv gegenüber eingestellt sind und auch sie durch die Teilnehmer aus dem Erasmus+ Programm einen Mehrwert erfahren.

Dieses Projekt kann nur jedem weiterempfohlen werden, da sowohl die Englischkenntnisse der teilnehmenden SchülerInnen als auch deren Einstellungen gegenüber „Fremden“ sich wesentlich verändern.