Erasmus+ Lehrer in London

Mag. Martin Borovansky

Im Juli haben es einige Lehrerinnen und Lehrer den Schülerinnen und Schülern „nachgemacht“ und sind zur Englisch-Fortbildung nach London geflogen.

CLIL (Content Learning in Language) ist ein Unterrichtsprinzip, das in der HTL zum Teil schon verpflichtend eingeführt wurde und in der HAK wird es auch bald soweit sein. Damit die Nicht-Sprachenlehrer fit dafür sind, wurden die Sprachkompetenzen aufgefrischt und das Prinzip von CLIL verinnerlicht.

Dieses Jahr haben Dir. Mag. Johannes Peherstorfer und die Professoren Lisbeth Mannsberger, Sonja Pfarrhofer, Horst Preinfalk, Martin Borovansky, Harald Tutsch, Dieter Niedersüß und Hannes Mitterlehner den Kurs besucht und für nächstes Jahr hat Frau Mag. BettinaGahleitner schon wieder einige Plätze für die Erasmus+ Fortbildung reserviert und bewilligt bekommen.