Wetterextreme in Obertraun 2020

Mag. Christian Gattringer

Am 02. 02. 2020 brach ich gemeinsam mit 85 Schülerinnen und Schülern und sechs weiteren Lehrpersonen in zwei knallgelben Bussen von Busreisen Kiesl nach Obertraun auf. Dort erwarteten uns schon sintflutartige Regenfälle, die zwei Tage lang jede Sportausübung im Freien verhinderten. Das brachte uns aber nicht aus der Fassung und wir nutzten die zahlreichen Sporthallen und das tolle Sportequipment des BSFZ Obertraun voll aus: Wir spielten Badminton, Hallenhockey, Tischtennis, Volleyball, Faustball, nutzten die hauseigene Kraftkammer und die Therme Bad Mitterndorf.

Am Dienstagnachmittag ging dann der Dauerregen des Sturmtiefs „Petra“ langsam in heftigen Schneefall über, leider waren dann an diesem Tag vorerst einmal alle Liftanlagen der Skiregion „Dachstein West“ gesperrt.

Am Mittwoch beruhigt sich die Lage ein wenig und wir hatten noch zwei angenehme Skitage im Tiefschnee von Gosau, wo auch die Langläufer*innen die ersten Spuren in den Loipen hinterließen.

Am Donnerstag war der Abschlussabend wieder ein Highlight und viele zeigten dabei ihre versteckten musikalischen und tänzerischen Talente – wie immer bereits bei der Vorbereitung sehr lustig …

Nach dem Faustball- und Fußballturnier am Freitag fuhren wir nach dem köstlichen Mittagessen wieder nach Hause.

Alles in allem eine unglaublich abwechslungsreiche und kräfteraubende Woche, die ich sicher einige Zeit in Erinnerung behalten werde.